Antichi Strumenti konzertiert in den verschiedensten Besetzungen von 2 bis 20 Musikern. Als besondere Arbeitsschwerpunkte haben sich in den vergangenen fünf Jahren Süddeutsche Hofkapellen (Stuttgart, Karlsruhe und Darmstadt) sowie die Musik aus Norditalien herausgebildet.
 
     
Für die Konzerte wird ein umfangreicher Programmtext, die "Critica Musica", verfasst, in dem das künstlerische Umfeld, aber auch Fragen der barocken Spielpraxis erläutert werden.  
     
Antichi Strumenti bietet außerdem ein pädagogisches Konzept an, um Schüler mit der barocken Aufführungspraxis vertraut zu machen. Gerne können Sie uns diesbezüglich kontaktieren.